Klinik für Forensische Psychiatrie

 
Chefarzt Dr. med. Klaus Leipziger
Chefarzt Dr. med. Klaus Leipziger
Facharzt für Psychiatrie
Schwerpunkt Forensische Psychiatrie
Facharzt für Neurologie
Die Klinik für Forensische Psychiatrie versieht den psychiatrischen Maßregelvollzug im Regierungsbezirk Oberfranken und gliedert sich in getrennte Behandlungs-Bereiche für den allgemeinen psychiatrischen Maßregelvollzug nach § 63 StGB und die Maßregelbehandlung für Suchtkranke gemäß § 64 StGB.
 
Die Klinik bietet auf derzeit zehn Behandlungsstationen (inklusive zwei offenen Stationen) nach therapeutischen Schwerpunkten differenzierte Behandlungsangebote für ca. 180 Patienten.
 
Nach Eingangs- und Verlaufsdiagnostik erfolgen umfassende psychiatrische, psychologische und psychotherapeutische Behandlungsverfahren, die ihren Schwerpunkt auch in der Gruppentherapie aufweisen. Die Therapeuten arbeiten in einem multiprofessionellen Team.
 
Intensive rehabilitative Maßnahmen stellen im Behandlungskonzept ein unverzichtbares Element dar und bieten unter kontinuierlichen Beachtung relevanter prognostischer Erkenntnisse einen schrittweisen Übergang der Patienten in eine gut ausgebaute forensisch-psychiatrische Nachsorgeambulanz der Klinik.
 

Oberarzt Dr. med. Michael Zappe
Facharzt für Psychiatrie
Stv. Chefarzt

     

Oberärztin Ines Bahlig-Schmidt
Fachärztin für Psychiatrie

     
 
Ltd. Oberarzt Dr. med. Johannes Steinmann
Facharzt für Psychiatrie - Psychotherapie
     

Oberärtzin Dr. med. Sonja Paal
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
 
 
 
Kontakt
Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Nordring 2
95445 Bayreuth
Klinik für Forensische Psychiatrie
Chefarzt Dr. med. Klaus Leipziger
Sekretariat Fr. Hüneke / Fr. Schibille
Tel.: (0921) 283-3101
 

 



Drucken
Letzte Aktualisierung am 07.06.2016




© 2008 - 2016 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung