Aktuelles aus der Bezirksklinik Hochstadt

 

NISTKASTENBAU ALS THERAPIE

In der Bezirksklinik Hochstadt bereiten sich Patienten bei der Arbeitstherapie auf den Berufsalltag vor.
 

Pünktlichkeit, Teamfähigkeit und einwandfreies Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten: Alle diese Werte spielen in der Arbeitstherapie der Bezirksklinik Hochstadt eine wichtige Rolle. Die Suchtfachklinik, die zu den Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) gehört, bietet ihren Patienten die Möglichkeit, im Rahmen dieser Therapieform handwerklich tätig zu werden. Unter der Anleitung des Schreinermeisters Hans Siegmeth, der seit 33 in der Arbeitstherapie tätig ist, bauten die Patienten jetzt einen Nistkasten für Schleiereulen sowie mehrere Vogelhäuschen, die der Umweltstation des Landkreises Lichtenfels übergeben wurden. GeBO-Standortleiter Bernhardt Gehringer zeigte sich erfreut über den doppelten Nutzen der Aktion: „Zum einen können wir so unsere Verbundenheit zum Tierschutz und der Vogelwelt zeigen, zum anderen stärken wir durch diese lebensnahen Tätigkeiten das Vertrauen unserer Patienten in die eigenen handwerklichen Fähigkeiten.“
Rund zehn Stunden werkelte ein Team aus zwei Patienten an dem großen Nistkasten. Hans Siegmeth: „Wir wollen die Patienten auf den normalen Arbeitsalltag vorbereiten. Dazu gehört, genau zuzuhören, sich zu konzentrieren und die Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit den Maschinen zu beachten.“  Als nächster Schritt der Therapie folgt dann eine zeitlich begrenzte Beschäftigung in einem geeigneten Betrieb. Michael Stromer von der Umweltstation des Landkreises Lichtenfels bedankte sich für die Unterstützung seiner Arbeit und wies darauf hin, dass sich Nistkasten-Interessenten direkt mit der Umweltstation in Verbindung setzen können (umweltstation@landkreis-lichtenfels.de, Telefon: 09575/92 14 55).
Die Nistkasten-Übergabe war nicht die erste Tierschutz-Aktion der Bezirksklinik Hochstadt: Die Einrichtung wurde ausgezeichnet als Fledermausbrutstätte und beherbergt regelmäßig Storchenpaare.

Bildunterschrift:
Hans Siegmeth (Arbeitstherapie), Maximilian Straif (Gesamtleiter Therapie), Oberarzt Valentin Tolstov (Ärztliche Leitung), Michael Stromer (Umweltstation), Gerd Glätzer (Landesbund für Vogelschutz) und GeBO-Standortleiter Bernhardt Gehringer (von links) rahmen den Eulen-Nistkasten ein

 

 



Drucken
Letzte Aktualisierung am 03.02.2017




© 2008 - 2017 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung